Import > SprengelKiez > @-@33uuu92 <

Termine

  • 02.05. 19h, Monarch, Skalitzer Straße 134:

„Zwischen Emanzipation und Faschisierung. Linker Widerstand in der EU“; Gespräch der ökologischen Linken mit Dorothea Becker, Jutta Ditfurth, Sascha Jensen, Christoph Preuschoff und Manfred Zieran

  • 05.05. 18h, NGBK, Oranienstr. JourFixe

Sylvia Federici: Reproduktionsarbeit und die Bedeutung der ursprünglichen Akkumulation im globalisierten Kapitalismus

Der Vortrag diskutiert die Auswirkungen der aktuellen Krise der Kapitalakkumulation auf die Reproduktion von Arbeit und Alltag. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Restrukturierung der Reproduktionsarbeit in all ihren Formen: Hausarbeit, Kinderbetreuung, Altenbetreuung, Fortpflanzung, Sexarbeit. Es geht um eine feministische Perspektive auf die Globalisierung der kapitalistischen Verhältnisse, die als neuer Prozess von „Einhegungen“, „ursprünglicher Akkumulation“ und „Rekolonisation“ begriffen wird. Im Unterschied zu Marx’ Konzept der „Ursprünglichen Akkumulation“ wird hier jedoch argumentiert, dass Enteignung und Einhegung keine einmaligen Ereignisse sind sondern kontinuierliche Prozesse, die von der neoliberalen Wende forciert werden. Die Expansion des globalen Arbeitsmarkts bleibt eine Voraussetzung kapitalistischer Produktion und Arbeitsdisziplin.

  • 31.5. 18.30 VETOMAT:

Scherbentheorie II

 
Suche
edit / Home