Berlin > Oberbaum > Kreuzberg > 2012092018@33uuu91373234 <

Interkulturelles Elterncafé an der Rosa-Parks-Schule


Haare bändigen?

Väter und Söhne im Gespräch über den Umgang mit dem Kämmen und Schneiden der Haare

Selbstbildnis des 13-jährigen Albrecht Dürer

Im Jahr 1244 wurden im bayerischen Landfrieden eine Verordnungen erlassen, die sich mitunter auf die Haartracht der Bauern ausdehnten. Langes Haar, so wie es die Vornehmen trugen, verbot man ihnen. Die Bauern sollten ihre Haare bis zu den Ohren kurzgeschnitten halten.

Nach höfischer Art trugen die Ritter ihr Haar hingegen zumeist lang und bis über die Ohren herabwallend. Schon seit dem Frühmittelalter galt kurzes Haar eher als Kennzeichen bäuerlicher bzw. unfreier Bevölkerungsgruppen.

http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/mode/frisuren/symbolik_der_haare.jsp

http://www.pantogar.com/de/hair_history.php

 
Suche
edit / Home