EA DACH > EARegionBerlin > 2014033019@33uuu816472 <

In Zusammenarbeit mit Malte hier der Versuch, den derzeitigen Stand der Dinge zusammenzufassen.

1. Die alte Vereinsführung hat den EA-Verein zum 31. März 2014 aufgelöst und zeigt sich nicht Willens, den Verein an neue Leute zu übergeben.

Der Wille der alten Vereinsführung kann auch als positives Zeichen der Höheren Macht gewertet werden:

Vereinfachung für beide Seiten, keine Übernahme alter Verpflichtungen oder evtl. gar Schulden.

2. Die alte Vereinsführung wickelt ihre verbleibenden Geschäfte (Mietverträge, Arbeitsverträge, Rechnungen ...) so ab, wie sie es für gut hält und wie es in ihren Kräften steht.

3. In Berlin wurde der Vorschlag gemacht, dass ein neuer Verein gegründet werden soll: weniger aufwendig, durchsichtiger, ohne Hierachie, einfach zu handhaben, damit die nötigsten Funktionen zum Erhalt des EA-Programms gewährleistet werden (Lizenzen, Literaturvertrieb, Steuerbegünstigung, evtl. Versicherung etc.). Dieser Vorschlag wurde noch nicht beschlossen. Er steht im Raum und soll beim nächsten Gebietstreffen weiter besprochen werden.

4. Zu der einfacheren Arbeit eines neuen Vereins wurde der Vorschlag gemacht, dass der neue Verein organisatorisch nur auf Berlin ausgerichtet ist. Der neue Verein würde auch nur für Berlin handeln. In anderen Gebieten/Städten könnten ebenfalls solche Vereine gegründet werden (Wachsen neuer Strukturen von unten).

Sollten andere Gebiete/Regionen den Berliner Verein nutzen/unterstützen wollen (Literaturbestellungen, Spenden), wäre dies aber möglich.

5. Es wird versucht, mit anderen Gruppen in Deutschland Kontakt aufzunehmen, damit die nun anstehenden Arbeiten nicht doppelt und dreifach erledigt werden müssen und die Vorgehensweisen ggf. in den verschiedenen Gebieten abgestimmt werden können.

6. In Berlin wurden beim letzten Arbeits-Meeting/Gebietsversammlung am 30. März 2014 zwei Gebietssprecher gewählt:

  • Michael
  • Manfred

7. Termin des nächsten Arbeits-Meetings/Gebietsversammlung in Berlin: 13.04.2014, 19:00 Uhr im Nachbarschaftsheim Friedenau, Holsteinische Str. 30, 12161 Berlin.

Gruß an alle und immer mehr Gelassenheit

Günter vom Sa.-Meeting und Malte vom Fr.-Meeting

 
Suche
edit / Home