Berlin > Oberbaum > Kreuzberg > SO36 > Kotti > 201704@33uuu912768 <

Der Verkauf des NKZ? im Frühjahr 2017

April 2017: Das Millionengrab, das ZentrumKreuzberg, wird wohl mal wieder aufgemacht, um Ostern zeichnet sich ein Eigentümerwechsel ab.

  • 24.03. Es wird bekannt, daß die NKZ-Eigner, in Persona Peter Ackermann, eine Versteigerung, ein "Bieterverfahren" veranstaltet haben, bei der Padowicz mit 53,5 Mio. ausstieg, die GEWOBAG 56.5 bot und eine gewisse JUWELUS diese noch um eine Million überbot. Auf einer eilens anberaumten Pressekonferenz herrscht am Kotti fast Schockstarre.
  • Der überbotene P. versucht mit Rechtsmitteln gegen das Ganze vorzugehen.
  • 01.04. Die MieterInnen? vom NKZ halten eine erste Protestkundgebung auf dem Kotti ab.
  • 18.04. In einer Eigentümerversammlung im Hotel am Zoo wird der Verkauf beschlossen, dem Höchstbietenden, der ''Juwelus' fehlen lediglich noch ein paar Unterlagen...
  • 20.04. In der Online-Ausgabe der BERLZ wird nachts ein Artikel veröffentlicht, der im Wesentlichen auf der Prophezeiung von Peter Ackermann basiert, daß die JUWELUS nicht liefern wird. Bis zur Stunde (19.oo Uhr) hat man davon auch tatsächlich nichts gehört.
  • 26.05. Panel im Rahmen des Kirchentags: Recht auf Wohnen (Emmaus, Kirchentag)
  • 26.05. 6 Jahre Kotti&Co

Pressespiegel

 
Suche
edit / Home