Berlin <
 Beschreibe Berlin hier.

Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen...

Wo ist die Mitte von Berlin?

Neulich, als sie rausfand, dass ich Stadtplaner bin, wollte Julia von mir wissen, wo genau eigentlich die Mitte von Berlin ist. Ist die Mitte eigentlich in Mitte? Und wenn ja, wo in Mitte?

Sie schlug dazu vor, die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung nebst der in Ost-West-Richtung zu vermessen. Suchte man die Mitte beider Strecken, dann hätte man doch die Mitte.

Also, die nördlichste Stelle des LANDES Berlin, das ist eine Wiese, schon weit ausserhalb der Stadt, jwd, wie der Berliner sagt, zwischen Buch und Schönwalde, wo zwei Gräben, Quellbäche eines Panke-Nebenflusses sich treffen. Dem südlichsten Zipfel geht es nicht anders, allerdings liegt der mitten in einem See, dem Großen Zug, wo die Dahme zum Zeuthener und Krossinsee sich öffnet.

  • Michaelkirchstr. / Köpenicker Str.
  • Tempelhofer Feld
  • Jüdisches Museum
  • Zentrum, als da wären
    • der Fernsehturm, weil am allerhöchsten und weithin sichtbar
    • früher, als noch die Kirche das ideologische Sagen hatte, hatte die Marienkirche diese Stellung inne.
    • Das Rathaus, weil dort der Bürgermeister regiert?
    • Die Weltzeituhr, weil sich dort alle treffen?

Also, wo genau liegt Berlin?

  • Na, die Mitte vonm Berlin, das ist Berlin-Mitte.
    • Ok, und wo ist die Mitte von Mitte?


Aus dem Zyklus #Berlin 0815 von Michael Klarmann, Q: https://twitter.com/MacBatch/status/557073418236227584


Bezirke

 2b coontinued
 
Suche
edit / Home