Essays > Macht des Geldes <

"Seine Macht ist die Macht des Geldes, das sich in Form des Zinses in seinen Händen mühe- und endlos vermehrt, und den Völkern jenes gefährlichste Joch aufzwingt, dass sie seines anfänglichen goldigen Schimmers wegen so schwer in seinen späteren traurigen Folgen zu erkennen vermögen. Alles was Menschen zu Höherem streben lässt, sei es Religion, Sozialismus, Demokratie, es ist ihm alles nur Mittel zum Zweck, Geld und Herrschgier zu befriedigen."

Adolf Hitler: http://www.ns-archiv.de/verfolgung/antisemitismus/hitler/gutachten.php Gutachten über den Antisemitismus
1919 erstellt im Auftrag seiner militärischen Vorgesetzten

 http://icio.us/15ZrEj

 
Suche
edit / Home