Technik > Fahrzeug > Moto > SAROLEA > Unterschiede bei Vedette <

Die Vedette verändert in den ersten Jahren ihr Aussehen, wenn überhaupt, dann nur unwesendlich, nach dem Einbruch der Produktionszahlen 1954/55 werden die Veränderungen deutlicher. Bis her habe ich 10 solche Veränderungen finden können,die genaue zeitliche Eingrenzung oder noch besser die Eingrenzung auf bestimmte Maschinennummern steht noch aus.


  • Lampe mit ext.Tacho / Lampe mit int. Tacho



Der Tacho ist bei allen Vedetten von VDO, bei den frühen Modellen - 1951 bis warscheinlich 53 - ist er ausserhalb der Lampe in einem extra Becher untergebracht und hat einen Tageskilometerzähler. Bei den späteren - 1954 bis 60 - ist er in die Lampe eingebaut und ohne diesen Zähler. Der Scheinwerfer ohne Tacho ist von Miller, der Hersteller der Lampe mit Tacho ist mir noch unbekannt.

















  • Halbnarben / Vollnarben

Vorderradnarbe der Vedette











  • Einzelsitz / Sitzbank
  • Das Getriebe bekommt ein anderes Äusseres

  • Motor ohne Schild / mit Schild













  • Der Schalldämpfer verändert mehrfach seine Form
  • offene Batterie / abgedeckte Batterie
  • Werkzeugkasten waagerecht / senkrecht
  • Schutzblechabstüzung ändert sich und Bleche werden breiter
  • Kettenschutz wird größer
 
Suche
edit / Home